Bioabfall als Energieressource

Auftaktveranstaltung für die Biogas-Saison 2024: Vortrag und gemeinsames Essen

René Hansen, Mitentwickler der Biogasanlage in Wilhelmsburg, hat für seine Masterarbeit zum Energiehaushalt der Biogasanlage geforscht und stellt seine Ergebnisse vor.

Fr., 16. Feb. 2024

17:00 20:00 Uhr

Wilhelmsburger Zinnwerke

Am Veringhof 7

21107 Hamburg

S3/31 bis Veddel oder Wilhelmsburg. Von dort mit dem Bus 13 bis Mannesallee oder Veringstraße (Mitte)

Jetzt anmelden!

Worum geht’s?

René Hansen hat im letzten Jahr umfassende Untersuchungen an der Biogasanlage in Wilhelmsburg durchgeführt und stellt nun die Forschungsergebnisse vor. In dem etwa 30-minütigen Vortrag geht es um die Technik der Biogasanlage und wie aus Lebensmittelabfällen Biogas und ein Flüssigdünger hergestellt werden können.

Der Fokus liegt dabei vor allem auf der Erschließung der Massen- und Energieströme, welche rund um die Biogasanlage auftreten. Sowohl für Neulinge als auch Expert:innen im Bereich Biogas bietet der Vortrag einige spannende Inhalte und neue Erkenntnisse.

Im Anschluss erwartet alle Gäste ein mit Biogas gekochtes Gericht.

Aus Lebensmittelabfällen werden Biogas und Flüssigdünger. Steffen Walk (links) und René Hansen (rechts) sortieren den Abfall, bevor er geschreddert wird und in die Anlage kommt. Foto: Stephan Dublasky
Aus Lebensmittelabfällen werden Biogas und Flüssigdünger. Steffen Walk (links) und René Hansen (rechts) sortieren den Abfall, bevor er geschreddert wird und in die Anlage kommt. Foto: Stephan Dublasky

Soll ich mich anmelden?

Ja, bitte schreib bis zum 13. Februar 2024 an rene.hansen@tuhh.de und sag, mit wie vielen Personen du kommst.

So lecker kann's werden, wenn mit Biogas gekocht wird. Dieser Teller wurde beim BioGAStmahl am 30. Juni 2023 serviert. René Hansen war maßgeblich an der Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltung beteiligt. Foto: Stephan Dublasky
So lecker kann's werden, wenn mit Biogas gekocht wird. Dieser Teller wurde beim BioGAStmahl am 30. Juni 2023 serviert. René Hansen war maßgeblich an der Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltung beteiligt. Foto: Stephan Dublasky

Lernanregungen der HOOU

Du willst mehr zum Thema wissen?

BioCycle – From Resource to Waste to Resource

Die Fahrt von Wilhelmsburg nach Altona ist Teil der Idee, eine stadtteilübergreifende Kreislaufwirtschaft mit Lebensmittelabfällen, Biogas und Flüssigdünger zu etablieren. Im Lernangebot BioCycle kannst du dich über die Potenziale von Kreislaufwirtschaft mit erneuerbaren Energien informieren.

Zum HOOU-Lernangebot

Weiterführende Informationen

WATTwanderungen in Hamburg

wird organisiert, gefördert und unterstützt von

Logo der Hamburg Open Online University (HOOU)
Logo der TU Hamburg
Logo der Zinnwerke in Wilhelmsburg
Logo von KEBAP e.V.
Logo des Hamburger Masterplans 2030